AKTUELLES

Betriebsrundgang bei Evers Druck

 

Im Rahmen einer Gesprächsrunde der Arbeitsgruppe Wärmenetz Meldorf im Hause der Firma Evers Druck, hatte ich die Gelegenheit, an einem Betriebsrundgang teilzunehmen.

 

Bereits bei der Begrüßung der Arbeitsgruppe durch Herrn Karsten Evers, wurde deutlich, dass Ökologie und Nachhaltigkeit im Hause Evers keine leeren Floskeln sondern Bestandteil der Firmenphilosophie sind. Das Umweltmanagement der Evers Frank Gruppe mit 28 Firmen an 10 Standorten  gilt als vorbildlich. Die restlichen nicht vermeidbaren CO2 – Emissionen werden im Rahmen des Evers ReForest Projektes in Form einer Erstaufforstung von Laubmischwäldern in Schleswig-Holstein kompensiert. Dass Firma Evers dem Wärmenetzkonzept in Meldorf positiv gegenübersteht und aktiv teilnimmt, ist also kein Zufall.

 

Die weitere Vorstellung der Evers Frank Gruppe mit 1.200 Mitarbeitern, ca. 400 davon am Standort Meldorf, übernahm dann der Geschäftsführer Technik Matthias Langenohl.

 

Es würde den Rahmen sprengen, die beeindruckenden Maschinen und die Arbeitsabläufe zu beschreiben. Es ist jedenfalls ein enormer Energiebedarf für den Betrieb der Anlagen erforderlich. Alleine der Strombedarf, der zu 100% Ökostrom ist, entspricht der doppelten Menge, den die Meldorfer Bürger verbrauchen. Die überschüssige Wärme in ein lokales Meldorfer Wärmenetz abzugeben wäre daher eine Win-Win Situation.

 

Wir können uns sehr glücklich schätzen, mit Firma Evers einen Branchenführer in der Drucktechnik aber auch in Sachen Ökologie und Nachhaltigkeit in Meldorf zu haben.

 

Hans-Joachim Horn

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2014 WMF - Wählervereinigung Meldorf-Freunde